Unsere Bewertungen

Sandrina Schwartz:

„Diese Schule ist ein Gewinn für die Stadt Düsseldorf. Ich selbst habe vor 6 Jahren meinen Realschulabschluss mit Qualifikation mit besten Noten bekommen. Meine Brüder sind letztes und dieses Jahr ebenfalls mit guten Noten entlassen worden. Die Lehrer sind immer fair gewesen und haben sich für jeden Schüler eingesetzt.
Das neue Sportprofil der Schule ist sehr gut ausgearbeitet worden und jeder Schüler, der gern Sport macht kommt hier auf seine Kosten.
Der Zusammenhalt und die vielen Angebote machen diese Schule zu dem perfekten Ort um sich auf seine spätere Zukunft vorzubereiten."

 

Daniela Huber:

„Tolle Schule, super Lehrer“!

 

Jacob Baron:

„Ich finde die Freiherr-vom-Stein Realschule eine sehr hervorragende Schule, da Sie sich für die Schüler einsetzt. Außerdem ist unsere Schule umweltbewusst, da sie sehr auf Recycling achten, einen Schulgarten besitzen und Aktionen, wie Flaschendeckel sammeln, um Kindern in Afrika gegen Polio zu impfen (Kinderlähmung).“

 

 

Abdel:

„Die Lehrer der Schule sind sehr nett!“

 

 

Yousra Bakouri:

"Ich bin froh, eine Ehemalige der Freiherr-vom-Stein Realschule zu sein. Was ich schon immer an der Realschule bewundernswert fand, war und ist das Engagement bezüglich der Frage "Was mache ich später?". Ich habe mich genau bei dieser Frage während meiner Schulzeit gut aufgehoben gefühlt. Seit der 8.Klasse wurde man gezielt mit seinen Stärken und Schwächen vertraut gemacht. Und bis zur Abschlussklasse erhielt man Hilfestellungen via regelmäßige Sprechstunden mit der Agentur für Arbeit, der Praktika als auch durch die vermehrten Besuche in beruflichen Veranstaltungen (z.B. Berufsmessen). Die Schule gibt sich ebenfalls die Mühe, Termine für Bewerbungen und Anmeldungen an Unternehmen und weiterführende Schulen auszudrucken und diese in den Klassenräumen zu verteilen. Dafür war ich wirklich dankbar, da ich mir damals als junge Schülerin einen Überblick verschaffen konnte. Und durch die Hilfe der Lehrkräfte und meinen Erfahrungen kann ich glücklich berichten, dass ich das Abitur absolvieren durfte und mich auf mein Studium freuen kann!"




Kommentare: 0